Geschichte

Grundzüge der Umweltgeschichte, Teil 3: 19. Jahrhundert

Dienstag, 10.03.2020

Die Umweltgeschichte ist eine Subdisziplin der Geschichte, die traditionelle Ansätze aus der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, aus der Alltags- und Mentalitätengeschichte, aus der Kulturgeschichte, aber auch aus Nachbardisziplinen wie der Ökologie oder der Geografie. Die Frage nach dem Umgang des Menschen mit seiner Umwelt umfasst Bereiche wie die Kultivierung von Landschaft, die Wahl des Siedlungsplatzes und die Ausgestaltung desselben, die Nutzung von Ressourcen wie Wasser, Nahrungsmitteln und Holz, den Umgang mit Naturgefahren, das Mensch-Tier-Verhältnis, kulturelle Perzeptionen von Natur und Umwelt, etc. Die Vorlesung bildet den dritten Teil eines Zyklusses, der auf vier Teile ausgelegt ist und schliesslich im HS 2020 abgeschlossen werden wird.

Dozierende(r): Prof. Dr. Christian Rohr
10.03.2020:14:15 - 16:00
Ort: F 022, Hörraum
Unitobler
Lerchenweg 32-36

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.