Geschichte

Die Schweiz im Früh- und Hochmittelalter

Dienstag, 10.03.2020

Ausgehend von der Darstellung der naturräumlichen und klimatischen Gegebenheiten und Herausforderungen diskutiert die Vorlesung die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Raum der heutigen Schweiz im Früh- und Hochmittelalter. Der Raum zwischen Jura und Po, Genfersee und Rhein wird dabei als Brennpunkt gesehen, an dem grundsätzliche Fragen historischer Strukturbildung und Dynamik im Europa des 7.-12. Jh. aufgezeigt werden können.

Dozierende(r): Prof. Dr. Regula Schmid
10.03.2020:14:15 - 16:00
Ort: F 013, Hörraum
Unitobler
Lerchenweg 32-36

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.