Geschichte

Die Kolonialgeschichte Lateinamerikas (1492-1808)

Mittwoch, 11.03.2020

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Geschichte der spanischen und portugiesischen Kolonialgebiete in Mittel- und Südamerika von der Entdeckung bis zur Unabhängigkeit (1492-1808). Thematisiert werden Grundzüge der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Entwicklung auf dem Subkontinent. Darüber hinaus werden zentrale Forschungsdebatten zur iberoamerikanischen Geschichte vorgestellt. Zu den dargestellten Aspekten gehören Fragen des frühneuzeitlichen Kolonialismus, der wirtschaftlichen Expansion Europas, der frühneuzeitlichen Herrschaftspraktiken sowie Kulturkontakt, Ethnizität und soziale Mobilität.

Dozierende(r): Prof. Dr. Christian Büschges
11.03.2020:10:15 - 12:00
Ort: F 022, Hörraum
Unitobler
Lerchenweg 32-36

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.