Zentralasiatische Kulturwissenschaft (Central Asian Studies)

Einführung in die uiguro-mongolische Schriftsprache II

Mittwoch, 11.03.2020

In dem zweisemestrigen Sprachkurs wird eine Einführung in die Grammatik und Syntax der uiguro-mongolischen Schriftsprache gegeben. Es handelt sich um das geschriebene Mongolisch, das in der Mongolistik lange Zeit als normatives Referenzmodell der mongolischen Sprachen galt. In dem Kurs werden die Grundlagen der mongolischen Schriftsprache der klassischen Periode (circa 17.-19. Jh.), die sich der uigurischen Schrift bedient, vermittelt. Alle Interessierten der MA-Studienprogramme Religionswissenschaft & Zentralasiatische Kulturwissenschaft sind herzlich willkommen!

Dozierende(r): Dr. Piotr Sobkowiak
11.03.2020:12:15 - 14:00
Ort: 1. Etage, S105
Unitobler
Lerchenweg 36

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.